Smalltalk: Ist Barbie eine Feministin?

Das Vorbild unserer Kindheit, die Welt in unseren Träumen, die Lieder unserer Zukunft. Wer kennt sie nicht? Barbie als Meerjungfrau, Barbie als Prinzessin, Barbie als Fee. Schmal, blond, jung und immer im besten Outfit war Barbie jedoch nie die Vertretung einer breiten Masse, doch der Wunsch nach einem Schloss und einem pinken Kleid wurde in allen Mädchen der Welt geweckt.

Barbie war zwar nie Ingenieurin, doch als sie als Fee die Welt rettete, erweckte sie auch in mir eine gewisse Motivation, die Welt zu retten. Die Fische im Schulbecken zu füttern oder in meiner Fantasie einen Bösewicht zu vernichten, Barbie hat auch mich und meine Welt beeinflusst. Auch wenn ich erst 18 Jahre alt bin, ist unsere Welt heute nicht mehr die aus meiner Kindheit. Das Wort unseres Jahrzehnts: Diversität. Je mehr soziale Netzwerke versucht haben, Stereotypen festzulegen, haben umso mehr verschiedenste Menschen aus verschiedensten Hintergründen erkannt, dass die fehlende Repräsentation digital und real beendet werden muss. Sei es durch die #Metoo-Bewegung oder durch neue feministische Repräsentation im Fernsehen, die Frauenbewegung erwachte durch eine neue Welle. Barbie verlor ihre Macht. Eine Analyse von Eve Cornwell, einer jungen Anwältin und Youtuberin, zeigt jedoch, wie Barbie durch eine neue Einstellung wieder ihren Platz in der Welt der jungen Mädchen gewann.

Hier geht’s zum Video:

Wer ist Eve Cornwell?

Ob Barbie eine Feministin ist oder nicht besprechen wir noch, doch Eve Cornwell ist definitiv eine Stimme, die gehört werden muss. Auf ihrem Kanal zeigt sie ihr Uni-Leben und nun auch ihre ersten Schritte als Anwältin. Mit durchgedachten Argumenten wie es zu ihrem Beruf passt kommentiert sie Kim Kardashians Entscheid zu studieren, recherchiert über den Kriminalfall rund um den berühmten Sprinter Oscar Pistorius oder zeigt uns wie das Leben einer Studentin aussieht.

Hier geht`s zu ihrem Youtube Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCM8qRGoiaLwmMv31L7xeeEQ

Barbie und ihr Youtube Channel: Die Stimme der Zukunft?

Die neue Barbie hat nun einen Teleskop in ihrem Zimmer, redet darüber, als Frau nicht ernst genommen zu werden, und gibt Tipps für deine seelische Gesundheit. Kurz gesagt: das Update hat geklappt. Barbie zeigt nun dank ihren Vlogs viele wichtige Themen unserer Zeit auf und versucht auf ihre eigenen Art und Weise ein Zeichen zu setzten. Ihr Image ist definitiv nun feministischer als in meiner Kindheit, auch wenn es hier und da noch Lücken gibt. Die Firma „Mattel“ hat auf jeden Fall den richtigen Schritt gewagt, was auch die steigenden Follower Zahlen des Youtube Channels zeigen, welche heute bei über 9 Millionen liegt. Die Änderungen von heute scheinen klein zu sein, werden jedoch über mehrere Generationen betrachtet Grosses bewirken, denn der Schritt zur Gleichberechtigung fängt am meisten bei den Kleinsten an. Wenn junge Mädchen ihr eigenes Potenzial erkennen, kann niemand sie hindern, neue Träume zu erschaffen und ihre Ziele zu erreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s